Genuss braucht keine Zusatzstoffe

 
Wir Produzieren Fertig- und Würzprodukte ohne Zusatzstoffe wie Palmöl, Hefeextrakt, Zucker, Glutamat (Geschmacksverstärker) oder andere unnötigen Zusatz- und Füllstoffe.
Folgt uns auf Facebook

Unser Salz wird in einer tiefe von 450 m abgebaut und ist über 250 Mio. Jahre alt. Dadurch hat es keine Verunreinigungen wie Abgase, Plastik u.s.w. Da keine weiter Verarbeitung statt findet sind noch alle Mineralien und Spurenelemente vorhanden. Im Geschmack ist das Tiefensalz auch weniger Salzig als herkömmliche auf dem Detailhandel.

Hier können Sie den ganzen Text lesen

Inulin

Inulin ist eine Zuckerart welche vom Körper nicht aufgenommen werden kann und auch nicht als Zucker erkannt wird. Das Inulin ist jedoch sehr wichtig für unsere Darmbakterien, da es Nahrung für die guten Darmbakterien ist und so die Verdauung fördert. Inulin kann auch bedenkenlos von Diabetiker konsumiert werden da kein Insulin benötigt wird und somit den Blutzuckerspiegel nicht erhöht. Es wird von vielen Personen als Super Food konsumiert und in das Essengemischt.

Hier können Sie den ganzen Text lesen


Das Warten hat bald ein Ende.

Bei unserem ersten Shop, welcher fast fertig war, gab es am Schluss Probleme mit Schnittstellen. Wir haben das Onlineshop Modul gewechselt und sind fast fertig. Erste Probebestellungen waren erfolgreich, dass heisst die Bestellungen waren im System und die Bestellbestätigung, Rechnungen, Kontodaten u.s.w. wurden erfolgreich versendet. Jetzt fehlen noch Feineinstellungen sowie die Produkte und nachher ist unser Shop Online.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Geduld welche Sie bis jetzt hatten und freuen uns auf den Onlineshop um Sie Kulinarisch verwöhnen zu dürfen.  

10. August 2020
Nun ist es schon fast soweit. Wir haben bereits etwas 2/3 unserer Produkte produziert und abgefüllt. Heute werden weitere vier Produkte abgefüllt und Etikettiert. 
Z.B. wird im Online Shop folgendes zu finden sein:
- Kräuter-Mix Kräuter-Tiefensalz mit 62% Tiefensalz, 26% Kräuter und 12% Gewürze
- Würz-Mix für Kartoffel mit 57% Tiefensalz und 43% Kräuter und Gewürze
Salat-Mix Classico und Mediterran (um die Salatsauce zu würzen oder zum verfeinern)
- Fleisch-mix Poulet und einen der Rustikaler ist sowie eine Mediterraner mit Curry und Kräuter
- Würzmix für Rahmsaucen mit Steinpilzpulver oder ein Saucenmix mit und ohne Tiefensalz (falls bereits genug Salz vorhanden ist aber noch würze fehlt)

Natürlich haben alle Produkte 0% Glutamat, Hefeextrakt, Zuckerzusätze, Füllstoffe, Siliziumdioxid, Gluten, Lactose oder andere Zusatzstoffe

03. Juli 2020

Die Produktion ist bereits im gang. Da es Unterschiede in zur Rezeptur bei grösseren Mengen gibt, müssen wir alle Rezepturen Produzieren und dann verfeinern, bis wir wieder den gleichen Geschmack haben wie vorher. 


16. Juni 2020
Wir konnten endlich unsere fehlende Rohstoffe abholen. 

09. Juni 2020
Unsere Testmischungen aus dem Sommer 2018 haben leicht an Farbe verloren sind sonst aber in einwandfreiem zustand. Dadurch können wir ab Produktion eine Haltbarkeit von mind. 1,5 Jahre, ab Produktion, garantieren (laut Gesetzt muss das Produkt am letzten Tag so aussehen und riechen wie am ersten Tag). Dies ist für uns ein sehr wichtiger Anspeckt, dass die Produkte auch ohne Konservierungsstoffe oder andere Zusätze haltbar sind. 

25. Mai 2020
Wir haben viel mit der Deutschen Bundespolizei geschrieben und telefoniert. Zwar dürfen wir aus beruflichen Gründen aus der Schweiz ausreisen jedoch nicht in Deutschland einreisen. Nun müssen wir bis am 15. Juni warten um die Fehlenden Kräuter zu holen. Sobald wir diese abgeholt haben, fangen wir sofort an die Produkte Herzustellen und den Onlineshop so schnell wie möglich aufzuschalten.
Aktuell rechnen wir, dass der Onlineshop in Juli 2020 aufgeschaltet werden kann.

22. April 2020
Leider lässt uns die Deutsche Bundespolizei (Kreis Konstanz) nicht einreisen, heute haben wir dem Hauptsitz in Potsdam ein Mail gesendet und das Problem mitgeteilt. 

20. April 2020
Bis jetzt haben wir die Erlaubnis nicht erhalten in Deutschland einzureisen um unsere Kräuter abzuholen. Wir sind weiter im austausch mit dem Schweizer und Deutschen Zoll.

25. März 2020
Wir haben viel Telefoniert und E-Mails geschrieben. Der erste Versuch die Kräuter abzuholen verlief leider nicht so wie geplant. Wir hätten zwar aus der Schweiz ausreisen können jedoch lies uns Deutschland nicht einreisen (es handel sich um keine verderbliche Ware). 

15. März 2020
Die Kräuter sind nun unterwegs jedoch schliesst Deutschland die Grenze zur Schweiz. Wir werden alles daran setzten die Lieferung schnell Importieren zu können.

13. März 2020
Die zweite Lieferung mit den Kräuter wurde beim Lieferant versendet. 

05. März 2020
Die ersten Gewürze sind bei uns eingetroffen.
Beim zweiten Lieferant gab es noch offene Fragen wo die Firma betreffen. Mit den zusenden vom Handelsregisterauszug konnten wir als Kunde aufgenommen werden. Die Lieferung wird bereitgestellt und der Spedition übergeben. Ein Produkt haben wir noch Probleme mit der Beschaffung da dieses sehr schwierig ist in Pulverform zu bekommen. Ein Lieferant schaut für uns nun ob er dieses Beschaffen kann. 

 30. Januar 2020
Die neue Bestellung ist getätigt. Da wir nicht original Einheiten (wegen dem MHD) beziehen können dauert die Bereitstellung leider etwas länger.

15. Januar 2020
Wir haben eine definitive Lösung gefunden um die Preise beizubehalten.

28.12.2019
Die Festtage verzögern leider unsere Abklärungen stark. 

10.12.2019
Zwei Lösungen haben wir gefunden, nun sind wir am evaluieren welche dieser Varianten die Bessere ist.
Nun können wir auch das MHD (Mindesthaltbarkeit Datum) genau abschätzen. Unsere Produkte sind jetzt über 2 Jahre gelagert und haben den Ursprünglichen Geschmack wie die Farbe erhalten. Trotzdem wir keine Zusatzstoffe (Säure, Trennmittel wie Siliciumdioxid, etc.) verwenden, können wir das MHD auf ca. 1,5 Jahre ab Produktion festlegen.  Zudem haben wir Produkte ein mal verwendet und dann über 1 Jahr stehen lassen. Auch diese sind noch in Pulver Form und konnten ohne bedenken verwendet werden.

02. 12.2019
Nach vielen Gespräche haben wir uns für andere Etiketten entschieden. Die neuen Etiketten sind Wasser- und Öl resistent. Wenn die Gewürzdosen schmutzig sind einfacht mit einem feuchten Lappen abwaschen und schon sieht diese wieder appetitlich aus. 

21.11.2019
Leider wurde unsere Bestellung nicht frei gegeben, da zusätzliche Dokumente nötig waren und wir diese nicht mitbestellt haben. Nun suchen wir nach einer Lösung, wie wir an die Rohware kommen ohne weitere Kosten zu verursachen. Das der Preis weiterhin günstig bleibt.

05.11.2019
Wir sind mit dem Lieferant und Zoll im Gespräch. 

25. 10. 2019
Die Gewürze sind bestellt, stecken jedoch noch an der Grenze fest.
Auf dem Foto unten seht Ihr unsere Verpackungen. Der Umwelt zu liebe haben wir uns für Nachfüllbeutel entschieden und nicht für grosse Dosen. Bei der Produktion von den Dosen sowie dem Recycling wird sehr viel Energie benötigt, sowie müssten diese separat entsorgt werden, die Nachfüllbeutel können in den Hausmüll. Hier sind wir auf der Suche nach Bio Nachfüllbeutel welche Kompostierbar sind. Bis jetzt haben wir leider noch kein zuverlässiger Lieferant gefunden. Sobald wir einen haben werden diese ersetzt.

04.10.2019
Die erste Bestellung der Gewürze wurde unserem Lieferant weitergegeben. 

Update 02.09.2019
Wir haben einen neuen Zahlungsparter gefunden wo nicht nur Kreditkarten sondern auch Sofortüberweisung (Klarna) und Twint anbietet.

Update 21.08.2019
Die kleinen Gewürzdosen, Mühlen, Verpackungsmaterial, Versandkarton und Etiketten sind bereits an Lager. 

Update 12.06.2019

Wir haben ein Ersatzprodukt für die grossen Dosen gefunden. Für den täglichen Gebrauch werden wir reine PET Dosen in zwei Grössen haben welche lange halten und problemlos Recycelt werden können dazu kommt ein Nachfüllbeutel mit Zipper.

Update 06.04.2019
Wir haben einen Gewürzlieferant gefunden wo sehr hohe und konstante Qualität anbietet. 

Update 18.03.2019
Durch eine Umfrage hat sich ergeben, dass Dosen nicht geeignet sind. Sie benötigen sehr viel Platz im Abfall und viel Energie zur Herstellung.

Update 02.01.2019
Leider sind wir wieder auf der Suche nach einem Gewürzlieferant, da die Qualität zu grosse Schwankungen hatte. 

Update 11.10.2018
Ein erster Einblick in unseren Onlineshop.


Unsere Produkt grössen

Für den täglichen Gebrauch haben wir zwei Grössen an Streudosen aus PET.  Diese schützen den Inhalt von den UV-Strahlen und können über längere Zeit verwendet werden.  Die Dosen können einfach recycelt werden, einfach beim PET (PET Flaschen) entsorgen.  

Die kleinere Dose mit dem roten Deckel hat 100 ml Volumen und je nach Produkt ein Füllgewicht von 50-80gr. Die grössere Dose mit dem weissen Deckel hat ein Volumen von 330ml und ein Füllgewicht von 130-180 gr., je nach Produkt.    

Den Nachfüllbeutel haben wir ebenfalls in zwei Grössen.
Der kleinere hat ein Volumen von 250ml (auf dem Bild 150 gr.)  und je nach Produkt  ein Füllgewicht von 130-180gr. Der grosse Nachfüllbeutel hat ein Volumen von 750ml und weisst ein Füllgewicht von 600-750gr. auf. 

Beide Nachfüllbeutel haben einen ZIP Verschluss. Dieser Verhindert das auslehren oder das Fremdstoffe bei der Lagerung eindringen können. 
Bei der Lieferung sind alle Nachfüllbeutel verschweisst und müssen erst aufgeschnitten oder durch die Kerbe auf der Seite aufgerissen werden. 

Der ganz kleine Beutel vorne im Bild, sind unsere Muster.

Wir haben uns für die Beutel entschieden, da Dosen viel mehr Energie zur Herstellung und Recycling benötigen.
Leider haben wir noch keinen zuverlässigen Partner gefunden der  biologisch abbaubare Nachfüllbeutel herstellt. Sobald wir einen Lieferanten gefunden haben der biologisch abbaubare Beutel jederzeit liefern kann, werden wir sofort umstellen. 

Da die Produkte, wie z.B. der Kräuter-Mix unterschiedlich schwer sind, werden nicht bei allen Produkten die 4 Grössen erhältlich sein. Die effektive Gewichtsangabe kann aus diesem Grund variieren, ist jedoch auf jedem Produkt klar ersichtlich. 


Erste Einsicht in unseren Onlineshop